Über mich

„Das müssen wir testen!“

Dieser Ausspruch meiner Mutter (Ärztin) hat mich seit meiner Kindheit begleitet. Egal ob Erkältungssymptome, Magenverstimmung, Ausschlag, Schmerz oder Konzentrationsprobleme: mit Hilfe der EAV (Elektroakupunktur nach Voll) wurde die Ursache schnell festgestellt und behoben.

Lange Zeit war diese immer verfügbare, praktische Lösung bei kleineren wie größeren Gesundheitsproblemen für mich völlig normal. Erst später erkannte ich, dass es ganz und gar nicht selbstverständlich ist, dass Ärzte fast jedem so zielgenau helfen können.

Nach dem Abitur zog es mich für mehrere Jahre ins Ausland. Während meines Doppeldiplom Studiengangs der Internationalen BWL absolvierte ich meine Theorie- und Praxissemester in Europa, Südamerika und Asien. Dadurch lernte ich indirekt verschiedene Gesundheitssysteme kennen. Nach einigen Jahren in führenden Marketingpositionen entschloss ich mich, selbst den „medizinischen Weg“ einzuschlagen.

Natürlich bildet das Zentrum meiner Tätigkeit die EAV, der ich persönlich und auch meine Familie so viel zu verdanken habe. Schon bevor ich mit meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin begann, übernahm ich die Geschäftsführung der EAV-Ärztegesellschaft um so einen Betrag zum Erhalt der aufwändigen und komplexen Methode zu leisten.

Auch das große Thema Ernährung begleitet mich schon seit ich denken kann. Schnell wurde mit Hilfe der EAV festgestellt, dass meine Neurodermitis im Baby- und Kindesalter und die ADHS-Symptomatik meiner Schwester auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten zurückzuführen war. Es war für uns also schon immer „normal“ beispielsweise auf Getreide und Milchprodukte zu verzichten. Später begann ich mich mit der Frage zu beschäftigen, wie man durch die strategisch richtige Ernährung die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit optimieren kann – mit dem Ergebnis von stabiler Gesundheit bis ins hohe Alter, möglichst ohne jegliche „Zivilisationskrankheiten“ wie Diabetes oder Herz-Kreislauferkankungen.

bdh_logo_eV_gruen_rgb
unnamed

Die schulmedizinische Basisdiagnostik und ggf. auch Abklärung durch Haus-, Kinder- oder Facharzt ist wichtig bei jeder Behandlung. Kontinuierlich ergänze ich mein methodisches Vorgehen im naturkundlichen Bereich, um von „innen und außen“ helfen zu können. Zu meinem Behandlungsspektrum gehört die EAV, Manuelle Medizin (Liebscher & Bracht), Ernährungstherapie, Orthomolekulare Medizin, sowie die differenzierte Labordiagnostik.

Weil zum guten Körpergefühl auch das gute Aussehen gehört, habe ich im Jahr 2013 das MYSELF INSTITUT gegründet.

 

Meine Vita in der Übersicht

Friederike Prüfer (geb. Weck)

Geboren am 07.02.1982 in Würzburg

Verheiratet, 2 Kinder

Abitur 2001 am Eugen-Bolz-Gymnasium in Rottenburg am Neckar

2001 – 2005: Studium an der ESB in Reutlingen und der ICADE in Madrid. Praktika in Deutschland, Mexiko und Singapur. Abschlüsse zur Diplom Betriebswirtin International und Graduado Superior en Ciencias Empresariales Internacionales.

2005 – 2013: Marketing bei verschiedenen Industrieunternehmen.

2013: Gründung MYSELF INSTITUT für Schönheit und Gesundheit.

2015 – 2018: Geschäftsleitung der Internationalen Medizinischen Gesellschaft für Elektroakupunktur nach Voll e.V.

Seit 2015: Seminar-Organisation für das Elektroakupunktur Institut Augsburg.

2016 – 2018: Ausbildung zur Heilpraktikerin.

Seit 2017: Praxismanagerin der Praxis Dr. Ivor Ruf (ehem. Präsident der EAV-Gesellschaft) und Dr. Susanne Schwerd-Ruf (ehem Vorstandsmitglied der EAV-Gesellschaft), Augsburg. Ausbildung in Elektroakupunktur nach Voll (EAV), Ernährungstherapie, Orthomolekulare Medizin, Manuellen Therapiemethoden und Labordiagnostik.

März 2018: Überprüfung zur Heilpraktikerin durch das Gesundheitsamt Augsburg Stadt.

April 2019: Ausbildung in PRP-Lifting (Platelet Rich Plasma) bei Aging-in-Balance, München.

Seit Mai 2019: Mitglied im Bund Deutscher Heilpraktiker.

Seit Mai 2019: Niedergelassen als Heilpraktikerin in eigener Praxis.

September 2019: Ausbildung in Schmerztherapie nach Liebscher Bracht (LNB) in München.

Seit Januar 2020: Mitglied in der Laborgemeinschaft deutscher Heilpraktiker (LdH)